Burgruine Drachenfels - Foto: Kurt Groß

Raubritter-Tour 41 km

Durch die Talstraße fahren Sie zum Ortsausgang und auf dem Raubritter-Radweg, vorbei an Busenberg, zur Drachenfelshütte (Pfälzerwaldverein, bewirtschaftet, Öffnungszeiten beachten) unterhalb der Burgruine Drachenfels (Aufstieg zirka 10 Minuten).

Streckenlänge: ca. 41 km

Schwierigkeit: ca. 1 km leichte Steigung, ca. 3 km mittlere bis starke Steigung

Streckenbeschaffenheit: befestigte Radwege, befestigte und unbefestigte Wirtschaftswege, Straßen in Orten und fünf kurze Teilstücke außerorts

Start/Ziel: Bruchweiler-Bärenbach, Bahnhof, Talstraße 

■ E-Bike Ladestationen: Drachenfelshütte, PWV-Busenberg und am Rathaus in Erlenbach.

Streckenkurzbeschreibung:

Logo Raubritter-TourDurch die Talstraße fahren Sie zum Ortsausgang und auf dem Raubritter-Radweg, vorbei an Busenberg, zur Drachenfelshütte (Pfälzerwaldverein, bewirtschaftet, Öffnungszeiten beachten) unterhalb der Burgruine Drachenfels (Aufstieg zirka 10 Minuten).

Nun geht es ein kurzes Stück den Weg zurück und auf dem Raubritter-Radweg, vorbei am WeiFlyer zum downloaden hier klickenßensteinerhof und durch Erlenbach hinauf zur Burg Berwartstein (einzige noch bewohnte Burg der Pfalz, Burgführungen). Weiter führt die Tour auf dem Raubritter-Radweg,vorbei am Seehofweiher, nach Erlenbach-Lauterschwan und zum Klingbach-Radweg bei Vorderweidenthal.

Hier geht es rechts ab auf den Klingbach- Radweg, vorbei am Sportplatz, zum Cramerhaus (bewirtschaftet, Öffnungszeiten beachten) unterhalb der Burgruine Lindelbrunn (Aufstieg zur Burg zirka 15 Minuten).

Zirka 600 Meter nach dem Cramerhaus verlassen Sie den Klingbach-Radweg nach links auf einen Wirtschaftsweg (Richtung Darstein) und folgen diesem den Berg hinunter zur Landstraße.Nun biegen Sie links ab und fahren zirka 1 km auf der Landstraße bis zum Abzweig nach Oberschlettenbach. Hier geht es rechts ab entlang des Klingbach-Radweges durch Oberschlettenbach, vorbei am Bühlhof (bewirtschaftet, Öffnungszeiten beachten), nach Busenberg und Schindhard. Hier biegen Sie rechts in die Hauptstraße ab und fahren auf dieser zum Ortsausgang und auf der Landstraße, vorbei an der Bärenbrunner Mühle, durch das Tal bis zu den Häusern auf der linken Talseite (Einkehrmöglichkeit Bärenbrunnerhof, zirka 500 Meter geradeaus).

Biegen Sie hier links auf einen Wirtschaftsweg ab und folgen diesem nach Erfweiler. Nun geht es entlang der Wiesenstraße und Bärenbrunner Straße bis zur Winterbergstraße. Hier biegen Sie nach links in die Winterbergstraße ab und bei der nächsten Kreuzung wieder links in die Fischwoogstraße. Im Ortsende beginnt der Radweg, dem Sie nach Dahn- Reichenbach folgen. Hier biegen Sie rechts ab auf den Radweg parallel zur B427, bis auf der anderen Straßenseite die Industriestraße links ab geht. Diese bringt Sie zum Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal, dem Sie nun bis nach Bruchweiler-Bärenbach folgen. Nach dem Ortsbeginn biegen Sie links in die Lauterstraße ein, sie führt Sie zur Talstraße, dem Ausgangspunkt der Tour.

Zur interaktiven Radkarte hier klicken


In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK