Blick von der Burgruine Drachenfels- Dahner Felsenland - Foto: Harald Kröher
Blick ins Dahner Felsenland
Luftaufnahme der Burgruine Wgelnburg - Foto: Kurt Groß

TeilSperrung der Wegelnburg & Burgruine Drachenfels

Im 1. Bauabschnitt ist die Wegelnburg  zwischen Nothweiler und Schönau noch größtenteils begehbar. Lediglich der "hintere" Teil im Nordosten (damit allerdings auch die "Aussichtsplattform")

ist betroffen und ab der Holztreppe für Besucher gesperrt. 

Dies teilte uns die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mit, die die notwendigen Restaurierungsarbeiten an der Wegelnburg betreut.

Achtung: ab sofort ist die Oberburg der Burgruine Drachenfels bei Busenberg bis auf Weiteres gesperrt. Die Unterburg ist immer noch frei zugänglich.  

Eine Vollsperrung der beiden Burgruinen ist zur Zeit noch nicht erforderlich!

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
OK