Verbandsgemeinde Dahner Felsenland
Das DAhner Felsenland

Nothweiler

Nothweiler: (ca. 170 Einwohner)
Staatlich anerkannter Erholungsort 

SOrtsplan Nothweiler ie sind eingeladen, Deutschlands größtes zusammenhängendes Waldgebiet kennenzulernen. Der Pfälzerwald und die Vogesen Nord sind ideal zum Wandern, Radeln, Walken, Klettern und Wanderreiten.

Nothweiler frei von Durchgangsverkehr, liegt im südlichen Teil des Naturpark Pfälzer Wald, mit leicht erwanderbaren Höhen, schattigen Wäldern und weitreichenden Streuobstwiesen und es ist das ideale Reiseziel für einen traumhaft, unvergessslichen Ausflug ins deutsch-französische Biosphärenreservat.

Genießen Sie unverfälschte Natur, lassen Sie sich bezaubern von den zahlreichen Burgen und Felsen im romantischen Wasgau in der Ferienregion Dahner Felsenland. Lohnenswerte Ausflugsziele, viele Sehenswürdigkeiten, drei Badeseen und das Felsland-Badeparadies mit Saunawelt sorgen für einen abwechslungsreichen und aktiven Urlaub.

Das reizvolle Ortsbild ist geprägt durch die herausragende Wegelnburg, die mit ihrer Lage in 572 m Höhe die höchstgelegene Burgruine in der Pfalz ist und die Sie jederzeit besichtigen können. Ausblick bei gutem Wetter bis zum Straßburger Münster! Sehr beliebt als Rundwanderweg (4-Burgen-Tour) wegen den ringsum liegenden elsässischen Burgruinen "Hohenburg - Löwenstein - Fleckenstein" mit traumhaftem Panoramablick.

Weitere Anziehungspunkte ist das technische Kulturdenkmal Besucherbergwerk "Sankt Anna Stollen", in der bis ins Ende des 19.Jahrhunderts noch Eisenerz abgebaut wurde.  

Die Erzgrube ist: traumhaft hell erleuchtet, ebenerdig und trocken, informativ und erlebnisreich.

Egal, ob Familie, Singles oder Wandergruppen – Sie haben die Wahl: Hotel, Pension, Gasthof, Appartement, Ferienwohnung oder Privatzimmer. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.nothweiler.de